Galerie Hubert Winter

1971

Die Galerie Hubert Winter wurde am 28. Februar 1971 in den Räumen eines ehemaligen Milchgeschäftes in Wien 1, Seilergasse 19 eröffnet.

In den 70er Jahren fanden Ausstellungen von Arnulf Rainer, Heinz Frank, Picabia, Panamarenko, Zeichnungen des Surrealismus, Surrealistische Fotografie, Henri Michaux, Josef Sima u.a. statt.

1974

Seit 1974 Aufbau einer Kunstbuchhandlung und eines Kunstbuchantiquariates mit Schwerpunkt Surrealismus. Seit 1979 kontinuierliche Ausstellungstätigkeit beginnend mit der ersten Ausstellung von Kowanz/Graf.

1982

1982 Anmietung der Räume in der Sonnenfelsgasse 8 / Bäckerstraße 7, Wien 1.

1999

1999 Umzug in die Räume Breite Gasse 17, Wien VII.

Breite Gasse 17
1070 Wien
Austria

Tel: +43 1 5240976
Fax: +43 1 5240976
office@galeriewinter.at